Jugendbegegnung und Erwachsenenbildung

Die Wilde Rose ist ein junger Verein unter dem Dach des BDP - Bund Deutscher PfadfinderInnen,
eine Plattform für vielfältige Projekte in Deutschland und international.
Der Verein wurde 2008 gegründet und hat seinen Sitz in Potsdam.
Im Zentrum der Projekte stehen

Selbstverantwortung – Kreative Lebensgestaltung – Politische Bildung.


Die Wilde Rose ist ein deutschlandweiter freier Zusammenschluss von Menschen unterschiedlicher Herkunft und Generationen.
Der 2008 gegründeten Vereins ist als gemeinnützig anerkannt.

Die Wilde Rose ist eine Plattform für Projekte und betreibt im bayerischen Voralpenland ein Jugendgästehaus.


Dachverband BDP

Der BDP ist ein antifaschistischer, antirassistischer, multikultureller, innovativer, basisdemokratischer, selbstbestimmter Jugendverband. Neben der klassischen ehrenamtlich organisierten Jugendgruppenarbeit entwickelte sich der Verband auch in den Feldern offene Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Sozialarbeit. Dabei ist von der traditionellen Pfadfinderarbeit vieles übernommen und weitergeführt worden.
Pfadfindertechniken werden weiterhin vermittelt. Es gibt gemeinsame Fahrten, Lager und internationale Begegnungen. Die Spurensicherung in der Natur wurde erweitert um die politische Kundschaft, die Erkundung historischer und politischer Spuren am Wohnort und im Ausland.
In Seminaren und Workshops kann man sich qualifizieren, zur Gruppenleiterin und zum Gruppenleiter ausbilden lassen, oder einfach nur neue Einblicke gewinnen, diskutieren und Neues ausprobieren.

Mehr Informationen gibt es unter www.bdp.org.

Zurück zur Wilden Rose                                     

Was wollen wir?

Hier arbeiten Gruppen, Projekte und Einzelmitglieder zusammen:

       ... für ein selbstbestimmtes friedliches Zusammenleben,
       ... für die Verständigung zwischen Kulturen, Nationen, Weltanschauungen,

       ... für Toleranz und Gewaltfreiheit und damit gegen jede Form von Ausgrenzung,

       ... für einen gesunden Umgang mit Umwelt und Natur.



Gemeinsame Seminare, Wanderungen, Fahrten und Lager im In- und Ausland sowie  weitere Veranstaltungen mit folgenden Inhalten und Grundsätzen:

Auseinandersetzung mit Themen aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Die Meinung einer/eines jeden wird respektiert.
Diskussion und gemeinsamer Beschluss ist die Grundlage für eigene Meinungsbildung und praktizierte Zivilcourage.

Unser Vorstand, das sind
Swobl, Benni, Arne und Sophie.


Die Leute vom Vorstand erreichst du per Mail:
vorstand[@]ikj.bdp.org

(ohne Klammern um das at-Zeichen)
.






Foto: Stefan
Comments